Jugenddirigentin

Carola Weber
„Gemeinsam was zum Klingen bringen, und sich darin wiederfinden.
Darin liegt die Freude an der Musik.“

 

Die Dirigentin des Jugendorchesters

Ihre Liebe zur Musik hat sie selbst in einem Jugendorchester entdeckt und ihre musikalischen und pädagogischen Fähigkeiten kontinuierlich ausgebaut. Verschiedene Lehrgänge in der Musikakademie in Staufen und jährliche Weiterbildungen des Blasmusikverbandes Karlsruhe halten sie auf dem neuesten Stand der Dinge.

 

Mit dem Fundament einer Dirigentenausbildung, jahrelanger Erfahrung in der Jugendarbeit und mit viel Freude und Gespür bringt sie sich als hervorragende Musikerin in die Jugendarbeit im Musikverein ein.

Carola Weber wurde 1975 in Karlsruhe geboren. Mit 8 Jahren hat sie mit der Trompete begonnen und auf diesem Instrument die Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze (1988), Silber (1989) und Gold (1991)  abgelegt. 1994 schloss sich die Prüfung zum Instrumentalausbilder (BDB, C2) an und 1996 die Ausbildung C3 zur Dirigentin.

Als junge Instrumentalistin konnte sie auch Erfahrungen in Big Band, Dixieland Band, Musikvereinen und im Verbandsjugendorchester Karlsruhe (heute SJBO) sammeln.

 

Neben dem unterrichten als Instrumentallehrerin für Trompete war sie lange Zeit Jugenddirigentin beim MV Malsch, bis sie 2002 die Jugend des MV Sulzbach übernahm. Seit 2003 ist sie auch die Vizedirigentin des Hauptorchesters des MV Sulzbach. Im Orchester spielt sie inzwischen die Posaune.

 

Im Jahr 2012 machte sie auch die Ausbildung zur Musikgarten-Lehrkraft beim Institut für elementare Musikerziehung in Mainz.